Papierscheune Homburg Buntpapierwerkstatt
Workshop – Buntpapierwerkstatt

Kleister-, Knitter- und Sprenkelpapier sind drei Buntpapierarten mit deren Herstellung man sich länger als drei Tage beschäftigen möchte – so die einhellige Meinung meiner Teilnehmer/innen. Stimmt, denn ist man einmal im Fluß, fließen die Ideen unaufhörlich weiter – so sicher wie sich das Mühlrad dreht. Wir haben Dekore entwickelt und dafür die Wirkung mehrerer Variationen analysiert. Was ändert sich, wenn der Pinsel etwas steiler gehalten und mit höherem Druck geführt wird? Mit welchem Werkzeug muß eine Wellenlinie erzeugt werden, damit sie sich ausreichend vom Hintergrund abhebt? Welche Farbkombination unterstreicht die Stimmung? Welche Kämme wurden in welcher Reihenfolge und Richtung gezogen? Wie werden Linien gerade? Diesen und weiteren Fragen haben wir uns gewidmet. Selbst in die Pausenzeit – mit Picknik auf der Terrasse neben der Scheune – haben sich bunte Überlegungen gemischt. Und zum Abschluß gönnten wir uns ein Fußbad im eiskalten, glasklaren Bischbach – eine wohlverdiente Erfrischung vor den langen Heimreisen.

Ich selbst bin noch geblieben, um Farbreste zu verarbeiten und erst anderntags mit der mobilen Werkstatt zurückgefahren – glücklich und zufrieden.

Buntpapierwerkstatt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen